Avalon - Abschied

Es ist Zeit neue Kollagen zu basteln und dem Ruf des Herzens in die Ferne zu folgen. Eine intensive, lehr- und erfolgreiche Zeit geht zuende. Das Studio Avalon wird immer mit meinen ersten Schritten als `Professional FemDom' verbunden sein und viele berührende Momente, wertvolle Gespräche und faszinierende Begegnungen erhellen die immerhin viereinhalb Jahre, die ich im Avalon tätig war. Manchmal jedoch ist es wichtig, neue unbekannte Wege zu gehen, und manchmal ist es notwendig, die alten oft be- und eingefahrenen Strassen zu verlassen. Herzlichen Dank für eine bereichernde Zusammenarbeit und eine unvergessliche Zeit, Lady Salome

Gezeichnet: Unter die Haut

Wenn es Spuren auf der Seele gibt, verlangt es manchmal nach Spuren auf der Haut. Es gibt viele Arten sich als Herrin auf dem Körper des Leibeigenen zu verewigen. - Zeichnen mit dem Rohrstock, Cuttings, Brandings, Tätowierungen - alles mehr oder weniger permanent, mehr oder weniger auffällig. Tätowierungen sind im Allgemeinen permanent und auffällig - doch wie wäre es mit permanent und unauffällig? Wir haben es probiert: Ein kleines dezentes Tattoo ohne ink (Farbe) und wir sind gespannt,wie lange die Narbe bestehen wird ... Tage, Wochen, Monate, Jahre oder gar für die Ewigkeit? Wir werden sehen! Mit Dank an Tom, der sich als erstes lebendiges "Opfer" vertrauensvoll in meine Hände begab, für

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie mir!
  • Twitter Social Icon