Wesentliches auf den Punkt gebracht:

Wie sollte eine Anfrage aussehen?

Grundsätzlich ist eine Terminanfrage in der Höflichkeitsform zu stellen, gleich ob es sich um eine schriftliche oder eine mündliche Kommunikation handelt. Ich erwarte, dass sich ein Interessent im Vorfeld über mich und mein Repertoire ausreichend informiert hat.

In der Anfrage sollte das inhaltliche Haupt-Thema der Session kurz benannt werden, sowie die gewünschte Dauer der Session. Intime Details können dann im persönlichen Vorgespräch zur Sprache kommen, insofern sie keinen organisatorischen Aufwand erfordern.

Zu guter Letzt gebe bitte deine möglichen Zeitfenster für die gewünschte Begegnung an.

Was bedeutet BDSM?

Die Abkürzung BDSM hat gleich drei Komponenten:

Bondage & Discipline (BD)

Dominance & Submission (DS)

Sadism & Masochism (SM)

Der erste Aspekt weist auf die Regeln und Restiktionen in der sadomasochistischen Konstellation zwischen zwei Menschen und damit auf das immanente Machtgefälle, welches durch die zweite Komponente (DS) repräsentiert wird. Der eine dominiert, während der andere sich unterordnet.  Die dritte Komponente (SM) dreht sich um den Schmerz als körperliche oder auch seelische Erscheinungsform, welcher, wie alle anderen Aspekte auch, stark lustbetont und damit sehr positiv von den Beteiligten wahrgenommen wird.

Ist SM Gewalt?

Es ist ungeschriebenes Gesetz der modernen SM-Subkultur, dass alle Handlungen im gegenseitigen Einvernehmen stattfinden, ob nun im direkten oder im Metakonsens.  Viele richten sich dabei nach dem SSC (safe, sane, consensual), einige nach dem RACK (Risk Aware Consensual Kink). SM-Situationen sind also stets doppelt belichtet und haben damit eine andere spirituelle, emotionale und sexuelle Dimension als reine Gewalthandlungen.

Ist das nicht krank?

Nein!  Das Ausleben von Phantasien wird als im höchsten Maße befreiend und beflügelnd wahrgenommen und ist eine legitime Ausdrucksform des Seins. Umgekehrt scheint es sogar so, dass eine Normierung der eigenen Sexualität und eine Abwertung der eigenen sexuellen Wünsche und deren Versagung in der Realität (insofern sie keinem Beteiligten schadet) in vielen Fällen erst zu einer Krankheit führen. Wer hat also das Recht nicht nur seine eigene sondern auch die Sexualität anderer Menschen zu bewerten, zu kategorisieren und abzuwerten? 

Was bedeutet klassische Dominanz?

Eine klassische dominante Lady ist in der Regel unberührbar, d.h. dass keine sexuelle Intimitäten zwischen den Beteiligten stattfinden. Im Gegensatz dazu bieten Bizarrladys oft eine Kombination aus sadomasochistischen Praktiken und sexueller Körperlichkeit.

Wie läuft eine Session ab?

Vor einer jeden sadomasochistischen Begegnung findet ein sogenanntes Vorgespräch statt, in welchen über individuelle Vorlieben, Tabus, körperliche Einschränkungen und allgemeine Erwartungen gesprochen wird, damit die Session für alle Beteiligten ein positives Erlebnis und Ergebnis bringt. Dieses Vorgespräch ist stets unverbindlich, d.h. es besteht auf keiner Seite ein Recht, dass die Session stattfinden muss. Auch während der Session besteht allzeit die Möglichkeit zu unterbrechen oder gar abzubrechen. Zum Glück ist dies sehr selten der Fall. Das oberste Ziel bleibt Spaß und Genuss, auch im Spiel um Leid und Hingabe.

Was magst du an SM?

Ich genieße es in die unterschiedlichsten Rollen zu schlüpfen und dabei authentisch die Möglichkeiten meines Seins auszukosten und Aspekte meiner Persönlichkeit immer wieder neu zu entdecken.  Ich mag es, dass Menschen sich mir öffnen und hingeben, mir ihre intimsten Geheimnisse anvertrauen und deren Erfüllung in meine Hände legen. Die Poesie  eines einzelnen Augenblicks kann betörend sein. Und nicht zuletzt mag ich die grenzenlose Fallen von Beschränkungen in einer SM-Session, denn  um wieviel wertvoller und wahrhaftiger ist das Streicheln einer Hand, wenn sie dich auch schlagen könnte.

Was kann man dir schenken?

-Canon Spiegelreflexkamera 5D Mark IV (nur Body) auch gebraucht in gutem Zustand

-Boesner Gutschein

-Amazongutschein

-Tankgutschein

-Make-up von Max Factor

-Strümpfe oder Strumpfhosen von Ars Vivendi

-Nirdosh herbal Cigarettes

-Antiker Silberschmuck Art Deco und Jugendstil (Ohringe und Ketten) mit echten Steinen (Lieblingssteine: Smaragd/ Rubin/Peridot/ Mondstein/Citrin)

-Antike Hieb- und Stichwaffen (Messer aus Damaststahl, Schwerter, Degen, Rapier,  Katana)

-Raffiniertes und extravagantes Spielzeug (z.B. Fun Factory oder McHurt)

-Hochwertige Schuhe (Größe 37)

-Babyphone mit Bild/Ton und Gegensprechanlage (ein wundervolles Weihnachtsgeschenk 2016, vielen lieben Dank ;-)

-Samsung Galaxy S7edge black (dieser Wunsch wurde zur großen Freude der Herrin von meinem Sklaven Michael bereits erfüllt, vielen Dank ;-)